KG Gelb-Blaue Funken
der Stadt Mönchengladbach e.V. - Garde des Oberbürgermeisters

Berichte

Regimentstöchter ganz sportlich

Am 13.10.2013 hat die Turnerschaft Neuwerk einen Spiel- und Sporttag mit all ihren Abteilungen veranstaltet. Da wir mit unserer Gruppe der Turnerschaft angegliedert sind und in ihren Hallenzeiten trainieren, haben wir natürlich auch hieran teilgenommen.

Weiterlesen...

Sessionsauftakt 2013: Hoppedizerwachen und erster Auftritt bei unseren Freunden der KG „Grielächer“ Blau-Weiß Orken

Der Hoppeditz ist wieder wach

Nach einem langen Jahr des Wartens war es wieder soweit: die Mitglieder der KG Gelb-Blaue Funken traf sich am Samstag, 03.11.2012 zum traditionellen Hoppeditzerwachen. Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr das Hoppeditzerwachen der KG Gelb-Blaue Funken aus organisatorischen Gründen wieder einige Tage vor dem 11.11. statt. Diesmal trafen sich die Gelb-Blauen Funken wieder im Vereinslokal „Sportlertreff Haus Lütz“.

Wie in jedem Jahr sollte es auch in diesem Jahr eine große Aufgabe und Herausforderung werden, den Hoppeditz aus dem Tiefschlaf zu holen. Nachdem der Suchtrupp den Hoppeditz gefunden hatte, wurde er von zwei starken Funken in den Saal des „Sportlertreffs Haus Lütz“ getragen.

Weiterlesen...

Regimentstöchter

4 neue Mariechen
3 Babys
2 Hochzeiten und
1 Richtfest

Wer glaubt, dass es die Regimentstöchter nur zu Karneval gibt, der hat weit gefehlt. Unsere Gruppe ist mittlerweile so gut verbunden, dass wir auch in der karnevalsfreien Zeit einiges miteinander unternehmen und in diesem Jahr gab es einige besondere Ereignisse.

Weiterlesen...

Norbert Bude hat am Freitag, den 9.11.2012 zur tradtionellen Feldzugseröffnung in den Ratskeller eingeladen. Diese Gelegenheit wurde für zahlreiche Ehrungen genutzt.

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Mit der Feldzugseröffung wird der Startschss für die aktuelle Session gegeben. Zu diesem Anlass hat unser Oberbürgermeister Norbert Bude seine Garde - die Gelb-Blauen Funken - in den Ratskeller des Rathauses Abteiberg eingeladen. Neben dem obligatorischen Uniform-Appell wurde die kleine Feierstunde auch dazu genutzt verdienste Mitglieder zu ehren.

Weiterlesen...